Feuerwehrhistorisches Symposium wird verschoben

In Folge des exponentiell dynamischen Verlaufs der Entwicklung des Sars-Covid-19-Virus

Fulda - In Folge des exponentiell dynamischen Verlaufs der Entwicklung des Sars-Covid-19-Virus wird das 8. Feuerwehrhistorische Seminar am Samstag, 14. März 2020, verschoben. Bis zuletzt hatten die Organisatoren versucht, die Durchführung z.B. durch die Verlegung des Tagungsortes von der Feuerwache Fulda ins Deutsches Feuerwehr-Museum zu ermöglichen, doch haben sich die Ereignisse und Maßnahmen seit gestern (10. März) wiederum dramatisch entwickelt. U.a. müssen wir aufgrund etwaiger Dienstreiseverbote von Referenten, die noch im aktiven Einsatzdienst stehen, mit kurzfristigen Ausfällen von Referenten rechnen. Darüber hinaus haben allein gestern mehrere Teilnehmer aufgrund der Zugehörigkeit zur Risikogruppe der über 60-Jährigen ihre Teilnahme abgesagt. Wir werden das Seminar verlegen, voraussichtlich auf einen Termin ab der 2. Septemberhälfte 2020 nach den Sommerferien. Wir bedauern diesen Schritt zutiefst und bitten herzlich um Verständnis.