Ergebnisse der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften 2016 in Rostock

Die Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften 2016 sind die Qualifikation für die Olympiade des Weltfeuerwehrverbandes CTIF, die vom 9. bis 16 Juli 2017 im österreichischen Villach (Link zu externer Seite) stattfindet.

Folgende Gruppen haben ihr Ticket gelöst:

Traditioneller Internationaler Feuerwehrwettbewerb

  • Männer A: Nidderau-Eichen 1 (Hessen), Herrenberg-Kuppingen (Baden-Württemberg), Renningen (Baden-Württemberg), Lich-Nieder Bessingen (Hessen), Suhl (Thüringen), Olpe (Nordrhein-Westfalen), Densberg (Hessen)
  • Männer B (mit Alterspunkten): Langenbach 1 (Rheinland-Pfalz), Felde (Niedersachsen), Huttengrund (Hessen)
  • Frauen A: Lich-Nieder Bessingen (Hessen), Nidderau-Eichen (Hessen)
  • Frauen B: Hasselroth (Hessen)

Die Ergebnisliste Traditionell wird hier zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.


Internationaler Feuerwehrsportwettkampf

  • Männer: Team Lausitz 1, Team Märkisch-Oderland, Team Mecklenburg-Vorpommern 2
  • Frauen: Team Mecklenburg-Vorpommern 2, Team Brandenburg 1, Team Brandenburg 2

Die Ergebnisliste Sport wird hier zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Internationale Jugendwettbewerbe

  • Oberneukirchen (Bayern), Heldenstein (Bayern)

Die Ergebnisliste Jugendfeuerwehr wird hier zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.


Nicht als olympische Disziplin, aber ebenfalls im Rahmen der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften fanden folgende Wettbewerbe statt:

Kuppelcup

  • Suhl (Thüringen), Bruchköbel-Rossdorf (Hessen), Gerstetten (Baden-Württemberg)

Die Ergebnisliste Kuppelcup wird hier zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Löschangriff nass

  • Männer: Team Märkisch-Oderland, FF Stücken, Team Lausitz 1
  • Frauen: FF Gresse, Team Brandenburg 2, FF Groß Lübbenau

Die Ergebnisliste Löschangriff nass wird hier (Männer sowie Frauen) zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.