Telekom Deutschland Mobilfunk: Exklusive Konditionen für die Feuerwehr

Der Deutsche Feuerwehrverband hat mit der Telekom Deutschland GmbH einen Rahmenvertrag (Nr. 58618) für den Mobilfunkdienst abgeschlossen. Feuerwehrangehörige kommen damit exklusiv in den Genuss besonders günstiger Konditionen. Das Angebot umfasst attraktive Feuerwehr-Tarife sowie aktuelle Mobiltelefone. Im eigens für Feuerwehrmitglieder eingerichteten Intranet gibt es zudem Antworten auf die häufigsten Fragen sowie die Online-Bestellformulare.

Die Tarife aus dem Rahmenvertrag gelten exklusiv für volljährige Angehörige der Feuerwehren.

Bei Rückfragen zum Rahmenvertrag wenden Sie sich bitte an Hans Kendl (Dienstags 9.00 bis 15.00 Uhr, Donnerstag von 9.30 bis 15.00 Uhr), der unter Telefon (0228) 953 50 30 erreichbar ist. Alternativ senden Sie bitte eine E-Mail an mobilfunk@feuerwehrversand.de.

Die Konditionen und weitere Informationen können Sie HIER (Link zu externer Webseite) über die Webseite des Versandhauses des Deutschen Feuerwehrverbandes erreichen.   


Smile.Amazon

Einkaufen und Gutes tun: Amazon sammelt bei Einkauf auf smile.amazon.de 0,5 Prozent des Preises der qualifizierten Käufe für den Deutschen Feuerwehrverband! Der direkte Link: https://smile.amazon.de/ch/27-663-59678



Das neue Sky. Jetzt auch für den DFV!

Im Rahmen der Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband bietet Deutschlands und Österreichs führender Pay-TV-Anbieter Sky weiterhin vergünstigte Abonnements exklusiv für Feuerwehrangehörige zur Privatnutzung an.

Angebot Dezember 2019: Das Sky Komplettpaket (Entertainment Plus, Cinema, Sport, Bundesliga, Premium-HD) dauerhaft für € 42,99 monatlich mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, danach monatlich kündbar*. Kein Preissprung nach der Mindestvertragslaufzeit.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Vertrag hat Sky zusammengestellt: Hier gibt es die FAQ für Feuerwehrangehörige als Privatkunden (Stand November 2019) und Flyer (Stand November 2019).

Weitere Informationen zur Buchung und einen entsprechenden Vorteilscode erhalten Sie über die Webseite www.sky.de/dfv (externe Seite). Bei Rückfragen wenden Sie sich telefonisch an die Sky Service-Hotline (089) 99 727 947 (*20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent/Anruf aus dem Mobilfunknetz) oder per E-Mail an info-kooperationen@sky.de.

* Angebot gilt bei Buchung von Sky Entertainment Plus, Sky Cinema, Sky Sport, Sky Bundesliga und Premium-HD für mtl. € 42,99 mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten (Monat der Buchung anteilig zzgl. 12 Monate), zzgl. € 12,90 Logistikpauschale. Die Aktivierungsgebühr i. H. v. € 59 für Neukunden entfällt. Für Abonnenten, in deren Haushalt und/oder unter deren Kontonummer ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht, für welches eine Kündigung vorliegt, beträgt bei Neuabschluss die Aktivierungsgebühr € 100.

Verlängerung: Wird das Abo nicht 2 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt, verlängert es sich automatisch jeweils um einen weiteren Monat zum gleichen Preis. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ist eine Kündigung mit einer Kündigungsfrist von einem Monat mit Wirkung zum Ende des darauffolgenden Monats möglich.

Sky Entertainment Plus: Umfasst den Zugang zu Netflix Standard (beinhaltet aktuell HD und die gleichzeitige Nutzung von Netflix auf bis zu zwei Geräten) des Anbieters Netflix International B.V. Voraussetzung für die Nutzung des Netflix Dienstes auf der Sky Q Set Top Box im Rahmen des Pakets Sky Entertainment Plus ist ein Sky Q Receiver, welcher mit dem Internet verbunden ist. Für die Internetverbindung anfallende Kosten sind kein Bestandteil des Sky Abonnements. Der Netflix Dienst steht auf Sky Go und der Q App für Smart-TVs nicht zur Verfügung. Sobald der Netflix Dienst im Rahmen des Sky Entertainment-Plus-Abonnements aktiviert ist, kann er auch außerhalb von Sky Q über die Plattformen und Apps von Netflix genutzt werden. Das Sky Entertainment-Plus-Abonnement gewährt den Zugang zum Netflix-Dienst wie oben näher beschrieben. Für Netflix-Accounts, die mit Sky Entertainment-Plus verbunden sind, gilt für die Dauer des Sky Entertainment-Plus-Abonnements Folgendes: Die Geschäftsbedingungen von Sky regeln das Abonnementverhältnis des Kunden mit Sky sowie das Sky Entertainment-Plus-Abonnement selbst, während die Nutzungsbedingungen von Netflix die Benutzung des Netflix-Dienstes durch den Kunden regeln. Alle Ansprüche des Kunden im Hinblick auf das Entertainment Plus-Abonnement müssen gegenüber Sky geltend gemacht werden. Sky erklärt hiermit im Namen von Netflix, dass die Netflix-Nutzungsbedingungen in Bezug auf die Laufzeit, die Rechnungsstellung, den Preis, ausdrückliche Zusicherungen/Gewährleistungsansprüche/Garantien (soweit vorhanden), Probezeiträume und Kündigungen nicht anwendbar sind. Und Netflix wird in Bezug auf den jeweiligen Netflix-Account keine Entgelte in Rechnung stellen.

Sky Entertainment Plus Upgrade auf Netflix Premium: Gegen Aufpreis kann jederzeit ein Upgrade des Entertainment Plus Pakets von Netflix Standard auf Netflix Premium (beinhaltet aktuell UHD und die gleichzeitige Nutzung von Netflix auf bis zu vier Geräten) vorgenommen werden. Dieses Sky Entertainment Plus Upgrade auf Netflix Premium kann vom Kunden jederzeit sowohl mittels Erklärung gegenüber Sky als auch gegenüber Netflix beendet werden. Im letzteren Fall (Erklärung der Kündigung gegenüber Netflix) handelt Netflix als Empfangsbote für Sky. Das Entertainment Plus Paket enthält ab dem Wirksamwerden dieser Kündigung wiederum nur noch Netflix Standard.

Premium HD/UHD: Die aktuell empfangbaren Sky HD-Sender sind bei diesem Angebot inkludiert. Die Laufzeit entspricht der gebuchten Programmpakete. Zusätzlich werden in den ersten 12 Monaten die passenden und aktuell empfangbaren Sky Ultra-HD-Sender kostenlos freigeschaltet. Welche HD/Ultra-HD-Sender in Sky HD enthalten sind, richtet sich nach der Verfügbarkeit beim jeweiligen Netzbetreiber. Mehr Informationen unter: www.sky.de/senderempfang. Für den Empfang der UHD-Sender sind ein Sky Q Receiver sowie ein Ultra-HD-fähiges Endgerät (z. B. Fernseher) erforderlich.

Sky Q und Receiver: Mit der Sky Q App Sky auf zusätzlich bis zu 2 weiteren TV-Geräten gleichzeitig nutzen. Voraussetzung ist mindestens ein Sky Q Receiver. Die Sky Q App ist auf Apple TV (ab Generation 4) oder Samsung Smart TV (ab Modelljahr 2015 und mit Tizen-Betriebssystem) verfügbar. Mit der Sky Go App können 2 mobile Endgeräte gleichzeitig genutzt werden. Sky Go: Mit Sky Go können einzelne Inhalte des Sky Abonnements über das Internet mit Smartphones/Tablets empfangen (ab iOS 8.0, Android 4.2 und Windows 10) werden. Die verfügbaren Inhalte sind abhängig von den gebuchten Sky Premiumpaketen. Empfohlene Bandbreite 1 Mbit/s für SD-Qualität, 6 Mbit/s für HD-Qualität. Mit der Download-Funktion können bis zu 25 Titel (max. 5 Spielfilme) gleichzeitig und jeder Titel kann nur zweimal im Kalenderjahr heruntergeladen werden. Die heruntergeladenen Titel bleiben jeweils 30 Tage verfügbar. Nach Beginn der Wiedergabe stehen die Titel 48 Stunden lang zur Verfügung und werden anschließend gesperrt. Weitere Infos: www.skygo.sky.de/faq. Sky stellt einen Sky Q Receiver leihweise zur Verfügung. Die einmalige Servicepauschale i.H.v. € 149 entfällt.

Sky Go: Mit Sky Go können einzelne Inhalte des Sky Abonnements über das Internet mit Smartphones/Tablets empfangen (ab iOS 8.0, Android 4.2 und Windows 10) werden. Die verfügbaren Inhalte sind abhängig von den gebuchten Sky Premiumpaketen. Empfohlene Bandbreite 1 Mbit/s für SD-Qualität, 6 Mbit/s für HD-Qualität. EU Portability: Ab dem 1.4.2018 können Streaming-Dienste gemäß EU-Portabilitätsverordnung auch während eines vorübergehenden Aufenthalts in einem anderen EU-Mitgliedstaat als Deutschland oder Österreich genutzt und dort darauf zugegriffen werden.
Senderanzahl: Die Anzahl der Sender hängt von der Verfügbarkeit beim jeweiligen Netzbetreiber ab. Info unter: www.sky.de/senderempfang

HD+: Bei Sat-Empfang werden die HD+ Sender für HD+ Neukunden 4 Monate kostenlos freigeschaltet. Die Freischaltung endet automatisch. Danach können die HD+ Sender gegen eine Servicepauschale weiterhin zugebucht werden. Bei gesonderter Buchung der HD+ Sender sind die ersten 6 Laufzeitmonate kostenlos und es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat. Das Abonnement verlängert sich nach Ablauf der Mindestlaufzeit um jeweils einen weiteren Monat, wenn es nicht mit einer Frist von 1 Monat auf den Ablauf der Laufzeit gekündigt wird. Danach beträgt die Abonnementgebühr € 5,75 mtl.. Vertragspartner des HD+ Abonnements ist die HD PLUS GmbH. Die HD PLUS GmbH ermächtigt Sky, die Abonnementgebühren einzuziehen.

Alle Preise inkl. MwSt. Angebot gültig bis 06.01.2020. Stand: November 2019. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26,85774 Unterföhring.

BILDplus im DFV-Rahmenvertrag

BILDplus jetzt zum Vorteilspreis für die Feuerwehr: Immer und überall brandaktuell informiert mit den exklusiven BILDplus-Angeboten im Rahmenvertrag des Deutschen Feuerwehrverbandes. Feuerwehrangehörige erhalten 50 Prozent Rabatt auf das Jahresabo BILDplus Digital und BILDplus Premium (inkl. aller ePaper von BILD, auch die Regionalausgaben und BamS). Bestehende Abonnements müssen zunächst gekündigt werden, um dann den Rahmenvertrag nutzen zu können.

Bitte legitimieren Sie sich als Feuerwehrangehöriger, indem Sie ins Abfragefeld als Benutzername: DFV und als Passwort den ausgeschriebenen Begriff für die Abkürzung ELW (mit großem Anfangsbuchstaben) eingeben:

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Günstig übernachten in Berlin

Ob als Teilnehmer am Bundesfachkongress mit Berliner Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes oder auf anderweitigem Besuch in der Hauptstadt: Das ApartHotel - Residenz am Deutschen Theater bietet im Rahmenvertrag mit dem DFV günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Berlin. Das Hotel ist zentral in Berlin-Mitte gelegen; Brandenburger Tor, Reichstag und Hauptbahnhof sind leicht fußläufig zu erreichen. Über die PartnerKonditionen 2017 informiert das Hotel hier.

Travelcheck: Feuerwehrangehörige reisen günstiger

Mit Travelcheck können Feuerwehrangehörige die Reiseangebote aller namhaften Veranstalter miteinander vergleichen und das gewünschte Angebot gleich online buchen. Nach den Erfahrungen von Travelcheck kann man durch den Preisvergleich auf www.travelcheck.de/dfv (Link zu externer Seite)  im Durchschnitt bis zu 30 Prozent des Reisepreises sparen. Dieses Angebot steht allen Feuerwehrangehörigen in Deutschland offen.

Zusätzlich erhalten Feuerwehrangehörige drei Prozent Rabatt auf alle Pauschal-, Kurzfrist- und Lastminute-Reisen (abzüglich Flughafengebühren, Tax und Versicherungen), die über Travelcheck gebucht werden. Die Rückvergütung wird per Scheck oder Überweisung am Ende des auf den Reiseantritt folgenden Monats ausgezahlt.

Darüber hinaus stärkt die Kooperation mit Travelcheck auch die Arbeit des DFV: Weitere zwei Prozent des Reisepreises kommen den gemeinnützigen Aufgaben zugute. Buchen bei Travelcheck heißt also: Sparen und der Feuerwehr helfen!

Vergleichen, buchen und sparen können Feuerwehrleute unter www.travelcheck.de/dfv (Link zu externer Seite). Weitere Informationen zum Buchen und Reisen gibt es unter Telefon (0541) 77 00 61 60, Telefax (0541) 77 00 61 65 oder E-Mail dfv@travelcheck.de.


  

GEMA: Weniger zahlen für Musik

Feuerwehren erhalten für Musikveranstaltungen 20 Prozent Rabatt bei der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA).

Durch einen Gesamtvertrag mit dem Deutschen Feuerwehrverband (Rahmenvertragsnummer 1510080200) gelten für Veranstaltungen mit Musik die günstigeren Vergütungssätze. Wichtig ist jedoch die Anmeldung der Musikaufführungen: Spätestens drei Tage vor jeder Veranstaltung muss diese bei der GEMA schriftlich eingegangen sein. Der Sondertarif gilt bei Anmeldung der Veranstaltung durch die öffentlich-rechtliche Feuerwehr, nicht den privatrechtlichen Förderverein der Feuerwehr.

Den Rahmenvertrag gibt es hier. Das Anmeldeformular für Feuerwehrveranstaltungen finden Sie hier.